Nutze deine Chance und geh wählen!

Liebe Erstwählerin,
lieber Erstwähler,
DU fragst dich jetzt wahrscheinlich, warum du diesen Brief bekommen hast?!
Nun ja, die Antwort ist sehr einfach…
DU bist jetzt in der Lage wählen zu gehen und hast damit eins der wichtigsten Rechte in
diesem Land erhalten!
DU kannst jetzt mitbestimmen, wie die Politik in Brühl und im Rhein-Erft-Kreis in den
nächsten fünf Jahren aussehen soll!
DU kannst jetzt mitbestimmen, wer Bürgermeisterin bzw. Bürgermeister und Landrätin bzw.
Landrat wird!
DU kannst jetzt mitbestimmen, welche Parteien in Brühl und im Rhein-Erft-Kreis zukünftig das
Ruder in der Hand haben!
DU hast die Möglichkeit, eine von vielen demokratischen Parteien zu wählen!
Also nutze DEINE Stimme und geh wählen!

Am 13. September sind Kommunalwahlen!
Die Ausstattung an deiner Schule, der Spielplatz nebenan, der Zebrastreifen vor deiner Haustüre.
Gerade auf kommunaler Ebene werden oft Entscheidungen getroffen, die auch dein Leben
unmittelbar beeinflussen. Deine Stimme entscheidet, wie es in Brühl weitergeht!
Bei einer Kommunalwahl werden die Mitglieder des Stadtrates und des Kreistages sowie die
Bürgermeisterin bzw. der Bürgermeister der Stadt Brühl und die Landrätin bzw. der Landrat des
Rhein-Erft-Kreises gewählt. Insgesamt wirst du am 13. September daher vier Stimmen haben.
Die Wahl der Bürgermeisterin bzw. des Bürgermeisters und der Landrätin bzw. des Landrats ist
eine (von den anderen Wahlen unabhängige) personenbezogene Direktwahl. Das bedeutet, du hast
hier die Möglichkeit ganz unmittelbar für deine jeweilige Favoritin bzw. deinen jeweiligen
Favoriten abzustimmen.
Für die Kommunalwahl am 13. September haben wir, die politischen Jugendverbände in Brühl, eine
ganz klare Wahlempfehlung für dich: Geh wählen!
Wer nicht wählt, überlässt anderen das Feld und riskiert damit, dass Entscheidungen getroffen
werden, die man mit der eigenen Stimme hätte verhindern können.
So viel steht fest: Der 13. September wird ein Superwahltag.
Nun liegt es an dir, dass es für dich auch ein super Wahltag wird.

Mit lieben Grüßen,

Vorsitzender der Jungen Union Brühl,
Vorsitzende der Jusos Brühl,
Vorsitzender der jungen liberale Brühl

Die Julis Rhein-Erft stehen zusammen!

 

Ein weiteres Mal wurden diesen Samstag interessante Gespräche an unserem Wahlkampfstand in der Brühler Innenstadt geführt. Die Kommunalwahlen rücken näher und die heiße Phase hat begonnen.

Um so mehr haben wir uns gefreut, Dr. Martin Grabmann, den Bundestagskandidaten der Julis Rhein-Erft, an unserem Stand begrüßen zu dürfen. Dies zeigt einmal mehr, wie stark der Kreis zusammen steht, sich gegenseitig unterstützt und an einem Strang zieht. Wir wünschen Dr. Martin Grabmann viel Erfolg für das kommende Jahr und stehen geschlossen hinter ihm.

Freiheit für alle!

Auch in Zeiten des Wahlkampfes sollten wir nicht das Weltgeschehen um uns herum außer acht lassen. Wir sind froh über die gestrige Äußerung des europäischen Rats, dass die Ergebnisse der Wahl in Belarus nicht anerkannt werden.

Wir stehen hinter den Protesten gegen Lukaschenko und möchten unsere tiefste Solidarität zum Ausdruck bringen. Jeder Mensch, egal wo auf der Welt, der für seine Grundrechte eintritt, kann sich unserer Solidarität sicher sein.

 

Wir sagen Danke!

Gerne möchten wir unseren Mitgliedern für ihre tatkräftige Unterstützung während des Wahlkampfs danken und auch DU bist herzlich dazu eingeladen.

Wann? 03.10.2020

Wo? Maiglerwiese in Brühl

Du bist zwischen 14 und 35 Jahre jung, hast Interesse an Politik, möchtest einfach mal erfahren wofür wir uns so einsetzen oder hast vielleicht selbst ein Thema, welches dir so richtig gegen den Strich geht und du würdest das gerne ändern?

Dann bist du bei uns und unserem gemeinsamen Grillabend genau richtig! Wir möchten für euch und mit euch das Brühl von morgen gestalten, der Jugend eine starke Stimme geben und uns für eure Interessen, Vorschläge und Ideen einsetzen. Dafür benötigen wir eure Hilfe – also sei dabei und bring Veränderung in deine Stadt!

 

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und zur besseren Planung würden wir euch darum bitten, dass ihr euch kurz unter folgender Adresse bis zum 25.09.2020 anmeldet:

Wehrpflicht? Nein, Danke!

Wir sind gegen eine Verstaatlichung eines Jahres von jungen Menschen. Wir benötigen eine moderne Bundeswehr mit spezialisierten und qualifizierten Beamten und nicht mit Wehrpflichtigen. Geben wir der Jugend lieber dieses Jahr um es in ihre Zukunft, Ausbildung, Job oder Studium investieren zu können.

Brühl braucht dich

Du bist zwischen 14 und 35 Jahre und möchtest etwas verändern?
Dann lass uns zusammen das Brühl von morgen gestalten und deiner Meinung eine Stimme geben.

Du willst dich für die beste Bildung einsetzen? Dem Fortschritt siehst du positiv entgegen und Digitalisierung und Bürgerrechte sind für dich keine Gegensätze? Globalisierung und Menschenrechte gehören für dich einfach zusammen? Dir reicht das noch nicht und hast noch eigene Ideen, wofür wir uns stark machen sollen?
Dann werde einer unserer #Freiheitskämpfer – nicht irgendwann sondern jetzt!

Wie du Mitglied werden kannst? Das geht ganz einfach!
Geh einfach oben rechts auf den Button „Mitglied werden“

Wir freuen uns auf dich!